AGB

Die folgenden Geschäftsbedingungen sind die Grundlage für jede Geschäftsbeziehung mit Personenspürhunde.ch Spätestens mit der Buchung einer Dienstleistung jeglicher Art gelten diese Bedingungen vom Kunden als definitiv ausgenommen, wenn er nicht ausdrücklich in schriftlicher Form widerspricht.

1. Ethik

Unser Training ist gewaltfrei. Wir handeln immer zum Wohl vom Tier.
Jeder Teilnehmer ist verplichtet seinen Abfall und Zigarettenstummel fachgerecht zu entsorgen. Wir nehmen Rücksicht auf andere Tiere, Menschen und Natur. Wiederhandlungen dazu führen zum Ausschluss.

2. Gesundheit/Impfen und Informationspflicht

Alle Hunde müssen geimpft, gechipt, entwurmt und vollständig gesund sein.
Sollte Ihr Hund krank sein oder Verhaltensauffälligkeiten wie Aggressionen gegen Mensch oder Tier zeigen, sind Sie verpflichtet, dies vorgängig der Ausbildung der Kursleitung klar zu melden.

3. Leinenpflicht, Verhalten während der Ausbildung

Auf dem Parkplatz, dem Trainingsplatz und dem umliegenden Gelände gilt Leinenpflicht. Hunde dürfen nur auf ausdrückliche Anweisung der Kursleiter freigelassen werden.

Kursteilnehmer, die ihren Hund nicht artgerecht behandeln, anderen Kursteilnehmer/innen unangenehm entgegentreten oder den Unterricht durch ihr Verhalten stören, können vom Kurs ausgeschlossen werden. Dies ohne Rückerstattung des Kursgeldes und ohne Abgabe einer Kursbestätigung.  

4. Versicherung und Haftungsausschluss

Während der Ausbildung tragen die Hundehalter die Verantwortung für sich und Ihren Hund.

Die Hunde müssen gemäss den gesetzlichen Vorgaben entsprechend Haftpflicht-versichert sein. Dies obliegt der Verantwortung der Hundehalters.

Die Personenspürhunde.ch übernimmt keinerlei Haftung für Sach-, Personen- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden, Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde entstehen. Der Teilnehmer haftet für die von sich und seinem/ihrem Hund verursachten Schäden. Jegliche Begleitpersonen sind durch den Teilnehmer von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen.

5. Gebühren, Konditionen und Zahlungsbedingungen

Die gesamten Kurs-, Seminar- und Veranstaltungsgebühren müssen monatlich im voraus vollständig bezahlt werden. Die Nichtbezahlung der Gebühren kann zum Ausschluss des Teilnehmers führen. Dadurch entfällt aber nicht die Zahlungspflicht der entsprechend gebuchten Kurse.

Seminare und Veranstaltungen müssen ebenfalls im Voraus beglichen werden, welche zum Zeitpunkt des Veranstaltungsbeginns gültig sind. Diese sind jeweils bei der Preisliste, Homepage zu entnehmen..

Abonnemente sind nicht übertragbar. Ein Abo wird auf den Hund ausgestellt und gilt ausschliesslich für diesen.
Es kann nur mit Absprache von Personenspürhunde.ch weiterverkauft oder verschenkt werden.

6. Annullierung von Kursen und Lehrgängen 

Wir behalten uns für alle Kurse und Unterrichtsstunden das Recht vor, diese bei zu geringer Teilnehmerzahl nicht durchzuführen. Irgendwelche Ansprüche als Folge der Absage sind ausgeschlossen. 

Ein mehrmaliges Fernbleiben des Kurses kann ein Ausschluss des Trainings zur Folge haben.
Die entrichtenen Gebühren fürs Abo werden nicht zurückerstattet.

Abmeldungen haben immer schriftlich zu erfolgen.

7. Urheberrecht/Haftung/Haftung für Links/Geltungsbereich/Gerichtsstand

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich Personenspürhunde.ch oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.
Fotos die während der Kurse/Seminare von Personenspürhunde.ch gemacht werden können frei verwendet werden.

Haftungsausschluss
Personenspürhunde.ch übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.
Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

8. Versicherungen

Personenspürhunde.ch übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden jeglicher Art.
Die Teilnahme erfolgt ausdrücklich auf eigenes Risiko.
Versicherungsdeckung ist Sache des Teilnehmers /der Teilnehmerin.

Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Erfüllgsort und Gerichtsstand sind, soweit nicht anderweitig vereinbart, der Sitz von Personenspürhunde.ch